Fortinet (Meru Networks)

Bild: Link zum Hersteller

Meru Networks ist einer der führenden Anbieter für drahtlose Infrastrukturlösungen, mit denen ein völlig drahtloses Unternehmen realisiert werden kann. Die branchenführenden Innovationen liefern durchgehende, stabile drahtlose Dienste für geschäftskritische Anwendungen für Unternehmen aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Wirtschaft sowie regionaler und internationaler Behörden.

Meru bietet Over-the-Air Quality-of-Service mit der Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit, die für konvergente Sprach- und Datendienste in einer einzigen WLAN-Infrastruktur erforderlich sind.


10 Dinge die Sie über WLAN-Virtualisierung wissen sollten



                          10 Dinge die Sie über WLAN-Virtualisierung wissen sollten

 


802.11ac ???

 

Was ist 802.11ac ? Wie arbeitet 802.11ac ? Was kann 802.11ac ?

hier erhalten Sie einen Einblick was der neue Standart im WLAN Umfeld bringt.

 

802.11ac



Produktübersicht



AP110

Der Meru Access Point 110 ist ein Single Radio AP mit der Unterstützung von den Wireless Standards 802.11 b/g/n. Die große Besonderheit besteht darin dass der AP110 die Funktion eines VPN-Tunnels mitbringt und so eine Anbindung zu Außenstellen sicherstellt.

Meru AP110



AP122

Der Meru AP122 ist ein dual-radio (802.11a/b/g/n/ac) WLAN Access Point mit zwei Streams. Durch seine unauffällige flache Bauart ist der 122iger prädestiniert für den Einsatz wie z.B. in Hotelzimmern /  Krankenzimmern. Die zwei verbauten 10/100Base-T Anschlüsse machen auch den Anschluss von kabelgebundenen Geräte möglich. Die Stromversorgung wird entweder über POE oder über ein Netzteil sichergestellt.

Meru AP122



AP1014

Der Meru AP1014 ist ein 2x2:2 Mimo Access Point. Er unterstützt die Standards 802.11 b/g/n im 2,4 GHz Frequenzband. Der interne Switch kann zusätzlich auch als Netzwerkzugang für kabelgebundene Geräte genutzt werden.

Meru AP1014



AP1000

Die Meru AP 1000 Serie erfüllt die kompletten Anforderungen für den Enterprise Bereich. Ausgestattet mit bis zu 2 Radios und einem maximalen Datendurchsatz von bis zu 600MBits/s bietet diese Serie eine überzeugende Möglichkeit ihre Wireless LAN Konnektivität zu steigern.

Meru AP1000



AP332

Der AP322 ist ein Drei-Stream 802.11n-Access Point, der verglichen mit Dual-Stream Access Points die Kapazität um bis zu 50 Prozent steigert. Er ist speziell auf die Anforderungen von Umgebungen mit hoher Wi-Fi-Dichte und starkem Multimedia-Einsatz ausgelegt.

Meru AP332



AP433i

Ausgerüstet mit dem Meru virtualisierten Wireless LAN Chanel layering und den 3x3:3 MIMO zielt der AP 433i auf hohe Ansprüche ab. Mit diesem AP ist die Versorgung von bis zu 380 Clients in den Standards 802.11a/b/g/n möglich. Optional ist ein am USB Port anzuschließendes viertes Radio erhältlich.

Meru AP433i



AP433is

Der AP433is ist ein mit 3 Radios und vollen Potential nutzbaren 802.11n Standard ausgerüsteter Access Point. Durch die Kopplung einer externen Antenne können aufschlussreiche Spektrumanalysen und Monitordaten erstellt werden.

Meru AP433is



AP433e

Durch die hohe Anzahl der Einsatzmöglichkeiten ist der AP433e mit externen Antennen bestens gerüstet. Die 3 Radios plus einem vierten über USB unterstützen den Standard 802.11a/b/g/n gleichzeitig kann eine Verbindung von bis zu 380 Clients sichergestellt werden.

Meru AP433e



AP822

Der Meru AP822 ist ein dual-radio Access Point der die Standards 802.11a/b/g/n/ac unterstützt. Durch seine zwei Radios ist er in der Lage die Frequenzbänder 2,4GHz und 5GHz zur Verfügung zu stellen. Den 822iger gibt es mit internen als auch mit externen Antennen.

Meru AP822



AP832

Der Meru 832AP ist ein dual Radio, dual Band Access Point der 802.11a/b/g/n/ac unterstützt. Durch die 3x3:3ss Technologie im 5 GHz Band ist es möglich eine maximale Datenrate von bis zu 1,3 GBit/s pro Radio zu erreichen. Im 2,4 GHz Band sind es 450 MBit/s pro Radio. Der 832 ist mit internen und externen Antennen leiferbar.

Meru AP832



OAP433

Der OAP433 ist durch sein robustes Gehäuse optimal für den harten Dauerbetrieb im Außenbereich gerüstet. Standartmäßig kommt der OAP433 mit 3 Radios und dem vollen Umfang von 802.11a/b/g/n und der Möglichkeit externe Antennen einzusetzen.

Meru OAP433



Klick zum vergrößern




WLAN Controller

Die Meru Networks WLAN Controller MC1500, MC3200, MC4200 und MC5000 bietet eine dynamische, flexible und vor allem ausfallsichere Lösung für Wireless Lan Infrasturkturen. Durch den zentralisierten Ansatz werden alle wichtigen Funktionen an einer Stelle zusammengeführt und so lässt sich die Infrastruktur schnell und einfach betreiben. Die Controller bieten sofortige und automatische Access Point Erkennung und Konfiguration, was langwieriges Einrichten von neuen APs beseitig. Auto Load Balancing sorgt dafür, dass eine gleichmäßig hohe Verfügbarkeit und maximaler Durchsatz für alle Clients zur Verfügung steht. Auch haben Dank einer einzigartigen multi-layer Security Angreifer und Roque APs keine Chance. Auch wird ein nahtloser Übergang zwischen Subnetzen ermöglicht.



Klick zum vergrößern


MC1550

Der MC1550 bietet eine leistungsfähige als auch eine kostengünstige Lösung für ein Wireless LAN Umfeld von bis zu 50 APs. Durch die optimal gestaltete grafische Weboberfläche vereinfacht sich die Wartung und Verwaltung von Wireless Netzen. Ausgerüstet ist der MC1550 mit 2x10/100/1000 Base-T Ethernet Ports und kann bis zu 1000 Clients händeln.

Meru MC1550



MC3200

Mit dem MC3200 werden sämtliche Anforderungen für das mittlere Enterprise Segment erfüllt. Durch die Meru Virtual Cell Technologie und der Skalierbarkeit sowie einem aktiven und passiven Betrieb der Controller sind 200 APs sowie bis zu 2.000 Clients zu betreiben.

Meru MC3200



MC4200

Meru bietet mit dem MC4200 eine Highend Lösung für Wireless LAN Umgebungen mit bis zu 500 APs und bis zu 5.000 Clients. Eine Echtzeitüberwachung der WLAN Infrastruktur, Skalierbarkeit der Controller und N+1 Funktionalität runden die Leistungsfähigkeit ab.

Meru MC4200



MC6000

Der Meru MC6000 ist für den Einsatz mit 802.11ac und mit ultrahoher Kapazität ausgestattet. Der Controller bis zu 5.000 Access Points und mehr als 50.000 User mit 200 Gps drahtloser Kapazität zu bedienen. Unterstützt durch den System Director, dem industrieweit einzigen virtuellen WLAN-Betriebssystem, sorgt der Controller für hohe Kapazitäten und Leistung in Netzwerkumgebungen mit besonders starker Dichte.

Meru MC6000



Network Manager

Der Meru E(z)RF Network Manager ist eine leistungsstarke Überwachungs- und Analyselösung für WLAN Infrastrukturen. Somit sind Administratoren in der Lage sich über aktuelle Ereignisse in Echtzeit oder historische Ereignisse im Netzwerk zu informieren. Alle Informationen lassen sich leicht auf der Webbasierende grafischen Oberfläche erkennen.

Meru E(z)RF



Identity Manager

Meru ermöglicht mit dem Identity Manager das komfortable steuern von Gastzugängen im Wireless LAN. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse wie z.B. Hotels sind zeitgesteuerte Gastzugänge oder auch das Monitoring von Aktivitäten sehr einfach zu handhaben.

Meru Identity Manager



home