Telco Systems (Metrobility)



Telco Systems Medienkonverter Systeme



Metrobility wurde in den letzten Jahren zum Synonym für Connectivity schlechthin und konnte den technologischen Vorsprung von Lancast am Markt noch weiter ausbauen und festigen. Ende 2006 wurde Metrobility von Telco Systems (eine Tochtergesellschaft von B.A.T.M) als eigenständige Business Unit übernommen.



Informationen zu Telco Systems

Firmenpräsentation

Telco-Systems Company Overview



Lösungen von Telco Systems



R5000 Central Service Platform:
Managed chassis to deploy optical Ethernet at the network edge (service provider’s location)

  • NEBS Level III certified
  • 17 slot, 2U, 19” or 23” rack mounted
  • Two load-sharing, hot-swap AC or DC power supplies
  • Compatible with NetBeacon and WebBeacon
  • Stacking capable

R1000 Premise Service Platform:

  • Provides managed demarcation point for StealthIP Access Line Cards
  • NEBS Level III certified
  • 2 slot, 1U, 19” rack or wall mountable
  • Two load-sharing AC or DC power supplies
  • Management module optional
  • Compatible with NetBeacon and WebBeacon

R400 Premise Service Platform:

  • Provides managed demarcation point for StealthIP Access Line Cards
  • 2-Slot desk top unit (5.75” L x 7.5” W x 1.75” H)
  • One or two load-sharing AC power supplies
  • Management module optional
  • Compatible with NetBeacon and WebBeacon

Access Line Cards:

  • Communicate, test and reconfigure unmanaged, remote devices
  • 100% of bandwidth retained for customer
  • Reset hardware switch settings remotely
  • Monitor environmental parameters remotely
  • Real-time and historical graphs

  • - Packet error rates
    - Packet details
  • RMON group 1
  • Remote loopback testing
  • User-selectable maximum burst size and bandwidth allocation
  • Port enable/disable
  • Far end fault functionality
  • 100Mbps
  • RJ-45 copper to ST or SC fiber
  • Distances up to 100km

Interface Line Cards:

  • Media, speed and distance solutions for Radiance platforms
  • 10Mbps, 100Mbps, 10/100Mbps, 1000Mbps, OC-3 and OC-12
  • Redundant interface cards in 10Mbps and 100Mbps
  • Signal retiming and regeneration in 10Mbps and 100Mbps
  • Half or full-duplex
  • LED's for each port: RX, TX, ACT; and PWR
  • MDI-II/MDI-X switch for RJ-45 ports
  • LLCF enable/disable switch (also LLR on OC-3 and Gigabit)


Produktübersicht



Central Service Platform:

Als zentrale Service Plattform ist das R5000 als 17 Slot Chassis, das R1000 als zwei Slot Chassis mit redundantem Netzteil und das R400 / R200 als 2 Slot Chassis mit externem Netzteil lieferbar. Die Module können, ausser den 2 Slot breiten Modulen natürlich in jedem Chassistyp verwendet werden.

Chassis Übersicht



Auto Twister:

Als Einschubmodule für Chassis und als Standalone verfügbar. Media Conversion für 10/100 Mbps inklusive Rate Adaption und Auto Recovery. Diese Systeme gibt es auch in einer NEBS3 Ausführung für hohe Sicherheitsansprüche. Kupfer zu LWL Conversion, 10/100 Mbps speed adaption, Half to fill duplex conversion, Link Loss Carry Forward LLCF), Link Loss Return (LLR) und auto recivery Funktion. Metrobility ist übrigens Patentinhaber für diese Technologie. 

Datenblatt Auto-Twister

Datenblatt Delta Class Auto-Twister

 



Gibabit Interface Cards:

Mediaconversion 1000BaseT auf 1000BaseX (MultiMode, Single Mode), Distance Extension bis zu 100 km. Flexibilität durch Einsatz von SFP (Small Form Pluggable Optic) Technik.

Datenblatt Gigabit Ethernet Interface Cards

 



Line Protection und Restoration:

Patentiertes "Optical Ethernet Redundant Paths" Prinzip für Fast Ethernet und Gigabit Ethernet. Dynamisches Umschalten innerhalb von 6,72 microseconds (schneller als jeder L3 Vorgang oder Spanning Tree). SONAR Technik, Switch on absence of Traffic, d.h. nicht nur bei Ausfall des primären Links wird umgeschaltet sondern auch wenn kein Datenverkehr mehr über die Hauptleitung ankommt. Kupfer auf dual Kupfer, Kupfer auf Dual LWL, LWL auf Dual LWL Konfigurationen möglich.

Datenblatt Line Protection, Restoration



Netzwerkmanagement für Metrobility:

Das System besteht aus der Management Software NetBeacon oder WEB Beacon und der dazu gehörigen Hardware (Managementmodul). Die Management Card ist einmal pro Chassis notwendig um den SNMP Agent zu realisieren. Mit der 4 Port Switch Card lässt sich ein Stack von bis zu 7 Chasssis aufbauen (chained configuration).

Datenblatt NetBeacon

Datenblatt WEB Beacon

Datenblatt Management HW



Download Metrobility Product Guide

Product_Guide.pdf


home